Allgemein

Tafeln erhalten Weihnachtsspenden

Wie in den vergangenen Jahren, wurde die Tafeln der vier Standorte der Verallia Deutschland AG auch in diesem Jahr wieder mit einer Spende zu Weihnachten bedacht. Anstelle der üblichen Geldspende war es in diesem Jahr eine Sachspende in Form von Lebensmittelgutscheinen und Tankkarten für die Tafelautos im Wert von jeweils insgesamt 5.000 EUR.

 

Die Gutscheine von Geschäften des Lebensmitteleinzelhandels ermöglichen den Kunden der Tafeln das Einkaufen von Dingen, die es im Tafelladen nicht oder nicht so häufig gibt. Hiermit können sich kleine Wünsche für ein weihnachtliches Essen erfüllt werden.

 

Bedürftige Menschen in der eigenen Stadt zu unterstützen – das ist das Ziel der Tafeln, und das unterstützt die Verallia Deutschland AG mit dieser Spende. Die Verallia Deutschland AG hat sich schon vor einigen Jahren dafür entschieden, anstelle von Kundengeschenken zu Weihnachten, soziale Einrichtungen wie die Tafeln der vier Unternehmensstandorte zu unterstützen. Die Entscheidung für die Tafeln fiel aufgrund des regionalen, lokalen Bezuges.

 

Die Spenden werden als Teil der sozialen Verantwortung gesehen, die das Unternehmen für die Standorte mitübernimmt, in denen es tätig ist. Die Verallia Deutschland AG entspricht damit den selbstgesetzten Zielen, durch Spenden und gesellschaftliches Engagement, die Entwicklung dieser Kommunen zu fördern.

 

Zurück
Teile diese Story:

Das könnte dich auch interessieren:

Pic 1

Sponsoring Kegelverein Bad Wurzach

Die Verallia Deutschland AG hat beim Kegelverein in Bad Wurzach Sponsoring in Form von Bandenwerbung und einer Anzeige im Keglerheft gemacht. Die Gemeinschaft vor Ort mit Vereinen und Organisationen ist Verallia sehr wichtig. Wir bedanken uns bei der TSG Bad Wurzach Abteilung Kegeln für die Zusammenarbeit...

Screenshot 20211107 184811 Video Player

Baumpflanzaktion am Standort Wirges

Das Wäller Netzwerk für Nachbarschaftshilfe hat eine Baum-Pflanz-Aktion ins Leben gerufen, an der sich die Verallia Deutschland AG mit Baumspenden beteiligt hat, die von den Mitarbeiter*innen gepflanzt wurden. Fast 50 Mitarbeiter*innen hatten sich zusammengefunden, um fast 2.000 Baum-Setzlinge in den Waldboden zu bringen...