Allgemein

Der Bewerbungsprozess bei der Verallia Deutschland AG (Fach- und Führungskräfte)

Sie suchen neue Herausforderungen in einem spannenden Arbeitsumfeld? Wir bieten Ihnen vielseitige Möglichkeiten für Ihren nächsten Karriere-Schritt. Hier zeigen wir Ihnen, wie ein Bewerbungsprozess bei der Verallia Deutschland AG abläuft:

 

1. Bewerbung:

Sie senden Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail in einem zusammenhängenden PDF-Dokument an bewerbung.deutschland@verallia.com oder alternativ per Post an den entsprechenden Standort.

 

Ihre Bewerbung enthält:

 

2. Auswahlverfahren:

Die Personalabteilung sichtet gemeinsam mit der Fachabteilung Ihre Bewerbung. Haben Sie unser Interesse geweckt? Dann laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

 

3. Rückmeldung:

Sobald unsere Entscheidung gefallen ist, erhalten Sie eine Rückmeldung von uns und wir geben Ihnen Bescheid, welche weiteren Schritte wir gemeinsam gehen.

 

Zurück
Teile diese Story:

Das könnte dich auch interessieren:

verallia 002

Tafeln erhalten Weihnachtsspenden

Wie in den vergangenen Jahren, wurde die Tafeln der vier Standorte der Verallia Deutschland AG auch in diesem Jahr wieder mit einer Spende zu Weihnachten bedacht. Anstelle der üblichen Geldspende war es in diesem Jahr eine Sachspende in Form von Lebensmittelgutscheinen und Tankkarten für die Tafelautos im Wert von 5.000 EUR...

Pic 1

Sponsoring Kegelverein Bad Wurzach

Die Verallia Deutschland AG hat beim Kegelverein in Bad Wurzach Sponsoring in Form von Bandenwerbung und einer Anzeige im Keglerheft gemacht. Die Gemeinschaft vor Ort mit Vereinen und Organisationen ist Verallia sehr wichtig. Wir bedanken uns bei der TSG Bad Wurzach Abteilung Kegeln für die Zusammenarbeit...

Screenshot 20211107 184811 Video Player

Baumpflanzaktion am Standort Wirges

Das Wäller Netzwerk für Nachbarschaftshilfe hat eine Baum-Pflanz-Aktion ins Leben gerufen, an der sich die Verallia Deutschland AG mit Baumspenden beteiligt hat, die von den Mitarbeiter*innen gepflanzt wurden. Fast 50 Mitarbeiter*innen hatten sich zusammengefunden, um fast 2.000 Baum-Setzlinge in den Waldboden zu bringen...