Allgemein

Der Bewerbungsprozess bei der Verallia Deutschland AG (Fach- und Führungskräfte)

Sie suchen neue Herausforderungen in einem spannenden Arbeitsumfeld? Wir bieten Ihnen vielseitige Möglichkeiten für Ihren nächsten Karriere-Schritt. Hier zeigen wir Ihnen, wie ein Bewerbungsprozess bei der Verallia Deutschland AG abläuft:

 

1. Bewerbung:

Sie senden Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail in einem zusammenhängenden PDF-Dokument an bewerbung.deutschland@verallia.com oder alternativ per Post an den entsprechenden Standort.

 

Ihre Bewerbung enthält:

 

2. Auswahlverfahren:

Die Personalabteilung sichtet gemeinsam mit der Fachabteilung Ihre Bewerbung. Haben Sie unser Interesse geweckt? Dann laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

 

3. Rückmeldung:

Sobald unsere Entscheidung gefallen ist, erhalten Sie eine Rückmeldung von uns und wir geben Ihnen Bescheid, welche weiteren Schritte wir gemeinsam gehen.

 

Zurück
Teile diese Story:

Das könnte dich auch interessieren:

IMG 20210401 142928 002 v2

Meine Karriere bei der Verallia Deutschland AG

Jasmina Folda hat am Standort in Wirges ihre Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin Glastechnik als erste und einzige Frau abgeschlossen. Seit Dezember 2020 arbeitet sie nun am Heißen Ende – wie die Produktion bei der Verpackungsglas-Herstellung genannt wird – in der Tagschicht in Wirges...

gouv

Diversity als Chance - Die Charta der Vielfalt

Im Mai 2021 hat Joachim Böttiger, Personalvorstand der Verallia Deutschland AG, die Charta der Vielfalt unterzeichnet und damit ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz gesetzt. Das Unternehmen bestätigt damit sein Engagement in allen Diversity-Dimensionen. Nun haben wir die Bestätigung erhalten...

Photoshopfrfr

Meine Karriere bei der Verallia Deutschland AG

Mein Name ist Jennifer Kuffer, ich bin 24 Jahre alt und arbeite als Quality Expert bei der Verallia Deutschland AG am Standort in Neuburg. Ich habe bereits meine Ausbildung zur Mechatronikerin im Unternehmen gemacht und nehme seit Juli 2020 am internen Weiterbildungsprogramm "Next-Generation-Leader" teil...